Ich entdecke meine Welt…

5 Monate. 155 Tage.  Das Beste was uns je passiert ist. Es ist kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht.

Gestern waren wir im Garten bei Oma und Opa. Ein Grund mal wieder Bilder von uns zu machen. Wer jetzt denkt, Emil wird in der Woche mindestens 3x fotografiert, nein, dem ist (leider) nicht so. Ihr kennt den Spruch mit dem Schuster oder? Aber wir geben uns große Mühe sehr regelmäßig Bilder und Videos von Emil zu machen. Mir fiel auf, dass es bis jetzt sehr wenige Bilder von Emil und mir gibt. Also durfte André uns fotografieren. Denn was bietet sich zur Zeit besser an als dieses zarte Grün und blühende Bäume. Und diese Blüten haben es Emil angetan. Er hat sie angeschaut und angefasst und seine kleinen Patschhände hatten reichlich zu tun. Es ist so wundervoll ihn dabei zu beobachten wie er seine eigene kleine Welt kennenlernt und erforscht. Mit großen Augen und runzliger Stirn schaut er sich diese zarten Blüten an. Mit seinen Fingerchen ertastet er die raue Rinde des Baumes. Mit seinen kleinen Knick-Öhrchen hört er die ersten Vögel zwitschern. Und mit seinem schönsten Lächeln und einem lauten ooohhhhhh zeigt er, wie sehr es ihm gefällt. Er ist nicht nur das Beste was uns je passiert ist, sondern auch das Schönste was wir je gesehen haben.

Leave a comment